Die Kontrolle der Räume (24.9, 20:00)

Als Auftakt von “Me, Myself & the Media” veranstalten wir am Donnerstag, 24.9 ab 20:00 dieVotrags- und Diskussionsveranstaltung “Die Kontrolle der Räume” zur Kritik an kontrollgesellschaftlichen Entwicklungen. Im Anschluss zur Veranstaltung wird die Bar Hedy Lamarr eröffnet. Am nächsten Tag ab 12:00 nehmen dann die Projektgruppen ihre Arbeit auf.

Die Kontrolle der Räume
Vorträge und Diskussion zur Kritik an kontrollgesellschaftlichen Entwicklungen.

Donnerstag, 24.9.2009 ab 20:00 Uhr in der Spedition, Bremen

mit Lars Schmid (Theoretiker und Performancekünstler, Wien), Peer Stolle (Rechtsanwalt, Berlin), Jan Wehrheim (Wissenschaftler, Bremen/Hamburg). Moderation: Nicole Vrenegor (Hamburg)

Weiterlesen »

17.09.09 11:09, citydataexplosion | 2 Kommentare

Veranstaltungsprogramm, Version 1.0

Die Version 1.0 des Programms für das Wochenende vom 24. bis 27.9 ist fertig. Bis zum Wochenende sollten auch die Flyer mit allen Terminen fertig gedruckt und ausgeliefert sein. Hier die vollständige Übersicht, mehr Infos stehen jeweils im Wiki:

Me, Myself & the Media // Öffentliches Labor zu Kontrolle, Selbstermächtigung und Hyperrealität im urbanen Raum // Spedition, Bremen // 24.9 bis 27.9.2009

Offene Projektarbeit mit

Öffnungszeiten vom 25. bis 27.9: täglich 12 bis 24 Uhr

Der Eintritt ist frei. Die Beteiligung an den Projektgruppen steht allen Interessierten offen, Beginn ist am Freitag, 25.9 um 12 Uhr.
Treffpunkt für alle Exkursionen und Spaziergänge ist die Spedition. Weitere Informationen und Updates zu den Projekten und Terminen veröffentlichen wir bei Bedarf hier auf dieser Seite.

Weiterlesen »

09.09.09 10:09, citydataexplosion | 3 Kommentare

Interview:
Me, Myself & the Media, and not I?

Heute, Sonntag morgen, wurde bei re[h]v[v]o[l]lte radio, eine Sendung im Radio FSK, Hamburg ein Interview zu “Me, Myself & the Media” gesendet.

Hier der Mitschnitt eines 20-minütigen Interviews:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

PS: Die vollständige Sendung wird morgen, Montag, 7.9 ab 10:00 wiederholt. (Livestream)

06.09.09 07:09, ulf_t | 1 Kommentar

Soziale Bewegungen und Mobile Media

treeandsteal

Oli, mit dem wir uns bei der Vorbereitung zum Projekt ausgetauscht haben, forscht zu Mobile Media und Dataveillance. Derzeit ist er auf einer Weltreise und trifft in Europa, Amerika und insbesondere Asien auf soziale Bewegungen, um sie nach ihren Praxen mit digitalen, mobilen Medien zu befragen. Letztes Wochenende habe ich Oli im IRC (Internet Relay Chat) getroffen, um ihn über seine Reise, erste Eindrücke und weitere Reisepläne zu befragen. Hier der leicht gekürzte und korrigierte Mitschnitt:

Weiterlesen »

29.08.09 09:08, ulf_t | Keine Kommentare

Haben Hafen

Im Rahmen von “Me, Myself & the Media” wird sich die Gruppe city.crime.control kritisch mit Stadtentwicklung und ihren Vermarktungskonzepten auseinandersetzen. Am Samstag, 26.9 wird es dazu zwei öffentliche Termine geben, einen Rundgang durch die Überseestadt sowie ein Gespräch mit Gästen aus Hamburg und Berlin:

“Haben Hafen” Entwicklung und Vermittlung städtischer Räume.

Stadtspaziergang durch die Überseestadt und Gespräch zu städtischen Umstrukturierungen von Hafen- und Flußquartieren am Samstag 26.9. 2009

15:00 Stadtspaziergang, Treffpunkt spedition, Am Güterbahnhof, 28195 Bremen
20:00 Gespräch, Ort: spedition, Am Güterbahnhof, 28195 Bremen

Weiterlesen »

23.08.09 03:08, ulf_t | 2 Kommentare

Was liegt hinter der Wüste des Realen?

Am kommenden Sonntag, 9. August um 15:00 laden wir ein zu einem öffentlichen Info- und Planungsgespräch für das Projekt “Me, Myself & the Media”.

Das Treffen findet im Rahmen des Medienfestivals “Digitales Freiland” im Kulturzentrum Schlachthof (HB) statt.  Dabei werden wir das Konzept und Planungen für das Wochenende Ende September vorstellen. Mit dabei sind auch Mitglieder der beteiligten Gruppen city.crime.control und My Wonderful Geostory und Teile der Vorbereitungsgruppe.

wueste_des_realen_tafel011d

Weiterlesen »

07.08.09 07:08, ulf_t | Keine Kommentare

Digitale Medien und urbane Räume:
My, Myself & the Media

Medien schreiben sich in den städtischen Raum ein, beeinflußen seine Wahrnehmung, erweitern seine Bedeutungen und verändern seine Benutzung. Seit der Entwicklung früher Medientechniken wie der Typografie haben Medien die Entwicklung von Städten geprägt. Mit der mittlerweile alltäglich und selbstverständlich gewordenen Nutzung von digitalen Medien, von Mobiltelefonie und Internet entstehen neue vielzählige Kommunikationsebenen, die sich unsichtbar, aber dennoch immer präsent über den physikalischen Raum legen. Diese Kommunikationsebenen verändern den Gebrauch und die Zugänglichkeit urbaner öffentlicher Räume.

33224984_50c12a2464

Weiterlesen »

02.08.09 09:08, ulf_t | Keine Kommentare

 Page 2 of 2 « 1  2